Europawahl 2019

Europa ist die Antwort!

Bleib auf dem Laufenden

Kommunalwahl 2019

Am 26. Mai SPD wählen! 

Programm & Kandidierende

Dein Limburgerhof

 

Sag deine Meinung

SPD bestimmt Hauptforderungen für den Kommunalwahlkampf und diskutiert über Verkehr

Veröffentlicht am 08.03.2019 in Pressemitteilung

Neun Hauptforderungen für den Wahlkampf, dies haben die Mitglieder in ihrer letzten Mitgliederversammlung bestimmt.

„Bereits im Oktober haben wir unser Programm, das viele Forderungen  und Verbesserungsvorschläge enthält, veröffentlicht. Jetzt haben wir uns auf neun Hauptforderungen für den Wahlkampf verständigt.“, erläutern Christian Dristram und Lisa Wüchner, die SPD Ortsvereins-Doppelspitze. 

 

Die neun Hauptforderungen der SPD Limburgerhof:

 

  • Bezahlbare Wohnungen - Neue Wohngebiete realisieren!
  • Familien unterstützen - Zweite Ganztagsgrundschule für Limburgerhof!
  • Verkehr beruhigen - Tempo 30 auf der Speyerer Straße!
  • Schnelles Internet für alle - Glasfasernetz für jedes Haus!
  • Ortskern attraktiv gestalten - Gesamtplan statt Flickenteppich! 
  • Freiräume für Jugendliche - Bolzplatz sanieren!
  • Mobiles Leben für Jung und Alt – ÖPNV und Barrierefreiheit ausbauen!
  • Grünanlagen pflegen - Bäume pflanzen!
  • Verwaltung modernisieren - 24-Stunden Service-Hotline einrichten!

Das gesamte Programm ist aktuell auf www.spd-limburgerhof.de zu finden und wird in den kommenden Monaten an alle Haushalte verteilt.

 

Thematischer Schwerpunktder Versammlung der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten war dieVerkehrspolitik.

 

Dazu referierte SPD-Unterbezirksvorstandsmitglied Christian Schreider.

Er stellte die inhaltliche Position des SPD Unterbezirks Vorderpfalz im Zuge des Abrisses der Hochstraße in Ludwigshafen vor. Wie auch die SPD in Limburgerhof will die SPD Vorderpfalz den motorisierten Individualverkehr reduzieren. Mögliche Maßnahmen dafür sind die Verbesserung der Anschlussverbindungen zwischen Bus und Bahn, der Ausbau der Verbindungen zwischen den Gemeinden, die flächendeckende Etablierung von Job-Ticket-Angeboten und die Stärkung alternativer Verkehrsmittel durch z.B. Car- und Bike-Sharing-Angebote, mehr Fährverkehr auf dem Rhein und neue Rad(schnell)wege. 

 

Zum Abschluss der Versammlung gaben Dristram und Wüchner bekannt, dass sie den Juso-Bundesvorsitzenden Kevin Kühnert für eine Veranstaltung am 22. März in Limburgerhof gewinnen konnten. Weitere Informationen dazu folgen. 

 
 

Unsere Frau für Europa

Lisa & Christian

Mitglied werden

Kalender

Alle Termine öffnen.

01.04.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung
mitgliederöffentlich

29.04.2019 Vorstandssitzung
mitgliederöffentlich